wie viel ist mein haus wert

Wertermittlung & Preisstrategie

Wie hoch ist der bestmögliche Preis

Auch Sie möchten natürlich Ihre Immobilie zum Höchstpreis verkaufen und das ist völlig legitim; wer möchte das nicht? Dafür müssen Sie aber wissen wie viel Ihre Immobilie unter Berücksichtigung bestimmter Kriterien wert ist. Denn wenn Sie den Preis zu günstig ansetzen verschenken Sie bares Geld und wenn der Preis zu hoch angesetzt wird erschrecken Sie potenzielle Käufer. Für einen erfolgreichen Verkauf ist eine richtige Marktpreiseinschätzung und ein angemessener Kaufpreis entscheidend. Die gute Nachricht für Verkäufer ist, das die Nachfrage nach freistehenden Einfamilienhäusern, Doppelhäusern und Eigentumswohnungen steigt und die Preise ziehen weiter an.

Wichtige Kriterien

Das wichtigste Kriterium ist wohl die Lage. Eine Investition in eine Immobilie ist langfristig für viele sogar eine einmalige Entscheidung. Die Lage innerhalb der Bundesrepublik, eines Bundeslandes, einer Stadt oder eines Stadviertels, auf dem Lande usw. ist wichtig. Denn je besser die Lage desto höher der Preis. Neben dem Geäudewert hat jedes Grundstück auch einen Bodenwert. Deshalb muss man sich informieren über den Bodenwert des Grundstücks (Bodenrichtwert) und erzielte Immobilienpreise (Verkehrswert) in Ihrer Nähe. Diese Quadratmeterpreise für Grundstücke und Immobilien können Sie bei Behörden (Gutachterausschüsse) erfragen oder im Internet recherchieren. Beachten Sie aber das dabei konkrete Eigenschaften Ihrer Immobilie nicht berücksichtigt werden und deshalb diese "Statischen Werte" stark vom eigentlichen Wert Ihrer Immobilie abweichen können.

Neben die Makrolage ist auch die Mikolage sehr wichtig. Hat Ihr Haus einen geschützten Garten oder blicken die Nachbarn rein? Ist die nahe Straße viel befahren oder liegt Ihr Haus in einer ruhigen Sackgasse? Blicken Sie aus dem Fenster ins Grüne oder auf die Wand eines Hochhauses? Gibt es zukünftige Bebauenspläne auf den Nachbargrundstücken? Sie sehen es gibt viele Faktoren, die eine gute Lage ausmachen und den Wert Ihrer immobilie beeinflüssen können.

Weitere Kriterien

Neben der Lage einer Immobilie sind Haustyp, Bauweise, Bauqualität, Baujahr, Renovierungen und Ausstattung usw. weitere Kriterien die den Wert einer Immobilie bestimmen.  Auch Angebot und Nachfrage in Ihrer Region ist entscheidend dafür wie hoch Sie den Angebotspreis ansetzen sollten.

Immobilienbewertung

Es gibt verschiedene Arten der Bewertung einer Immobilie. Ein schriftliches Wertgutachten von einem vereidigten Sachverständigen ist was anderes als ein kostenlose und unverbindliche (online) Immobilienbewertung. Ein Wertgutachten ist aber nur dann sinvoll wenn der Wert gegenüber anderen Parteien dokumentiert werden soll (Ex-Ehegatte, Erben, Finanzamt usw.). Für den Verkauf eine Immobilie braucht mann in der Regel kein ausführliches Wertgutachten. Es gibt aber verschiedene Bewertungsverfahren um eine Immobilie zu bewerten. So gibt es das Vergleichswert-, das Sachwert- un das Ertragwertverfahren um den Marktwert (auch Verkehrswert genannt) zu ermitteln. Beim Vergleichswertverfahren werden ähnliche Immobilien in Ihrer Umgebung ermittelt. Bei dem Sachwertverfahren werden der aktuelle Bodenwert und die Kosten eines Neubaus ermittelt und korrigiert mit Abnutzungserscheinungen usw.. Das Ertragswertverfahren wird für vermietete Objekte angewendet und berechnet den Ertrag eine Immobilie. Für den Verkauf einer Wohnimmobilie wird in der Regel der aktuelle Marktwert anhand des Vergleichswertverfahren ermittelt.

Der richtige Marktpreiseinschätzung

Das Internet macht vieles einfacher aber oft reicht es nicht aus um den Immobilienwert kostenlos online zu ermitteln. Bedenken Sie auch, dass die Preise, welche in öffentlichen Immobilienportalen für Immobilien gefragt werden nicht immer erzielt werden. Wie hoch der tatsächliche Kaufpreis den Ihr Nachbar für seine Immobilie bekommen hat war, wissen Sie meistens nicht. 

Auch beim Immobilienverkauf gelten bestimmte Grundsätze. Sie brauchen Know-how, Geduld und die erforderlichen Nerven sonst verschenken Sie eine Menge Geld. Um Ihre Immobilie möglichst in kurzer Zeit und zum bestmöglichen Preis zu verkaufen brauchen Sie einen guten Immobilenmakler. Wir von MARINUS Immobilien kennen die Preise in Ihrer Nähe und helfen Ihnen gerne den bestmöglichen Preis für Ihre Immobilie zu ermitteln.

Wir ermitteln den Wert Ihrer Immobilie nach der Immobilienwertermittlungsverordnung - ImmoWertV. Sie bekommen einen professionellen Verkehrswert- bzw. Marktwertbericht den wir Ihnen persönlich vor Ort präsentieren.  Wir schauen uns Ihre Immobilie und die Umgebung an und anhand davon bestimmen wir zusammen mit Ihnen den Verkaufspreis wofür wir Ihre Immobilie auf den Markt anbieten würden. Mit unserer Unterstützung erziehlen Sie den bestmöglichen Preis für Ihre Immobilie.

 

 

Kostenlose Bewertung